STOP! Lesen verboten! Was ist HypnoticMind?

Schon seit längerem macht der Begriff „HypnoticMind“ die Runde in der Infobranche! Schon alleine der für ein deutschsprachiges Produkt etwas besondere Name lässt erahnen, dass es sich hier um etwas außergewöhnliches handeln muss. Doch was genau ist HypnoticMind – was für ein System, was für ein Produkt, was für ein Kurs?

Bei den allermeisten Produkten in der Infobranche lässt der Name alleine schon sehr schnell darauf schließen, welche Thematik die angebotenen Inhalte behandeln – welche Zielgruppe angesprochen wird, was damit erreicht werden kann, worum es im Endeffekt wirklich geht! Hört man HypnoticMind zum ersten Mal im Zusammenhang mit einem Infoprodukt, lassen sich wohl sehr schwer Rückschlüsse auf Inhalte ziehen. Handelt es sich um ein „klassisches“ Online Geld verdienen Produkt, ein Produkt über Social Media oder sogar ein Produkt zum Thema Traffic-Generierung?
Platzhalter

Was ist HypnoticMind?

Traffic-Generierung ist hier schon ein ganz gutes Stichwort, obwohl es  inhaltlich nichts damit zu tun hat! 🙂 Bei HypnoticMind handelt es sich nämlich um den schon mit Spannung erwarteten Nachfolger des sehr beliebten TrafficPrismas. Das TrafficPrisma ist ein umfangreiches Kompendium zum Aufbau von großen Traffic- und Neukundenströmen im Internet und hat bei dessen Einführung im Mai 2010 für großes Aufsehen und enorme virale Wellen gesorgt! Mit HypnoticMind hat Tobias Knoof, einer der bekanntesten und zweifelsohne seriösesten deutschen Infomarketer, gnadenlos an den TrafficPrisma-Hype angeschlossen und ein weiteres „Hammerprodukt“ entwickelt! Während sich das TrafficPrisma um die „Lebensader“ jedes Online-Business gekümmert hat, nämlich der kontinuierlichen Trafficgenerierung, knüpft das Nachfolgeprodukt HypnoticMind exakt da an – die Kette reißt nicht ab! 🙂

HypnoticMind ist ein hochwertiger Masterkurs, der im Prinzip darauf abzielt, das Beste aus dem gewonnenen Traffic zu machen. Was meine ich damit, was ist HypnoticMind? HypnoticMind ist der erste verkaufspsychologische Masterkurs, der erklärt warum wir kaufen was wir kaufen, wieso vor dem Kauf Gefühle entstehen und wie man emotionale Hochgefühle im Bewusstsein der Menschen weckt. HypnoticMind lehrt also, wie man Webseitenbesucher zu begeisterten Kunden macht. Ein Kurs über hochwirksame verkaufsfördernde Sprachmuster und wie man diese in beliebige Verkaufsunterlagen (Videos, Texte, Präsentationen) einarbeitet!

Vielleicht bist Du selbst als Infomarketer tätig und verkaufst (digitale) Infoprodukte im Internet. Kannst Du Dich dann vielleicht noch daran erinnern, als Du den ersten Kunden gewonnen hast – als jemand zum allerersten Mal ein Exemplar Deines Produktes gekauft hat? Ich weiß es noch selbst ganz genau wie es bei mir war – ein emotionales Hochgefühl – „JA, ich habe alles richtig gemacht –  mein Produkt, in das ich so viel Arbeit, Zeit und Herzblut gesteckt habe VERKAUFT sich! 🙂 Aber warum? Warum hat dieser Kunde im Endeffekt gekauft? Warum hat er mein Produkt gekauft und nicht das eines Konkurrenten? Was waren seine Beweggründe sich ausgerechnet für mein Produkt zu entscheiden? War es mein Produktcover, mein Verkaufstext, mein Präsentationsvideo oder war schlicht weg der Preis ausschlaggebend? Vielleicht war es auch nur ein ganz kurzer, im ersten Anschein völlig bedeutungsloser Satz, der das Verlangen in dem Interessenten ausgelöst hat JETZT zu kaufen? Ganz ehrlich – ich wusste es definitiv nicht und es war mir auch komplett egal! 😉

Was aber wenn ich ganz genau weiß, was ich tun muss, um Besucher zu Kunden zu machen – wenn ich ganz genau weiß, wie ich Spannung, Emotionen, Neugierde,Verlangen,… in den Köpfen meiner Webseitenbesucher auslöse und sie gezielt dazu bringe gar nicht mehr anders zu können, als mein Produkt zu kaufen!? Was ist wenn ich eine funktionierende „VOODOO-Formel“ kenne, die ich immer und immer wieder anwenden kann, um begeisterte Kunden zu gewinnen und meine Kunden zu echten Fans zu machen! HypnoticMind zielt genau darauf ab! Es geht um Emotionen, hypnotische Sprachmuster, psychologische Effekte….! HypnoticMind ist der Masterkurs über die Kunst des Verkaufens. Auch der folgende HypnoticMind-Trailer macht definitiv schon Lust auf mehr:

Platzhalter

3 wissenschaftlich erwiesene Kauf-Verführungsmuster (Original-Auszüge aus dem HypnoticMind-Masterkurs)

Laut offizieller Webseite beinhaltet der HypnoticMind-Masterkurs unter anderem 28 wissenschaftlich nachgewiesene und tiefenwirksame Kauf-Verhaltensmuster aus der Verkaufspsychologie. Ich freue mich Dir nun 3 dieser hochwirksamen „Kaufrausch-Effekte“ vorstellen zu dürften. Es handelt sich dabei um Original-Auszüge aus dem HypnoticMind-Masterkurs!
Platzhalter

1. Der Irradiations-Effekt

Der Irradiations-Effekt bewirkt eine veränderte Beurteilung im Kopf des Kunden aufgrund des Aussehens eines Produkts oder einer Produktverpackung. Sieht ein Kunde ein bestimmtes Produkt, kann das aufgrund eines bestimmten Produktmerkmales (Optik, Größe, Aufmachung, Verpackung,…) dazu führen, auf eine weitere Produkteigenschaft zu schließen (zum Beispiel: hochwertige Verpackung = qualitativ hochwertiges Produkt). So hat zum Beispiel die Produktverpackung einen sehr großen Einfluss auf den empfundenen Geschmack. So wurde in einem wissenschaftlichen Test herausgefunden, dass das Geschmackserlebnis bei einem hochwertig verpackten Wein als wesentlich höher empfunden wurde, als bei Verwendung einer minderwertigeren Verpackung bei ein und demselben Wein!

Fakt ist auch, was schön und optisch ansprechend ist, wird viel eher gekauft und als schmackhafter empfunden, als zum Beispiel langweilige und fade Produkte! Ein Beispiel aus dem Alltag: Du gehst noch kurz in den Supermarkt, um nur noch die vergessene Milch zu holen. Im Eingangsbereich erwartet Dich bereits die Obst- und Gemüseabteilung mit all den frischen und gesunden Köstlichkeiten! Unbewusst verinnerlichst Du diese „Frische“ und überträgst diese auch auf andere Produkte in diesem Supermarkt (Irradiations-Effekt). Schon greifst Du noch nach etwas Süßigkeiten, einer Flasche Wein, einer Fertigpizza – was auch immer und bist sofort 20 – 30 Euro los! 🙂 Natürlich lässt sich dieser Effekt wie in HypnoticMind beschrieben auch erfolgreich im Online-Business einsetzen. Die Beurteilung eines Produkts ist sehr stark von der Verpackung abhängig und lässt dadurch auch auf andere Produkteigenschaften schließen. Erstelle also optisch ansprechende Cover, Broschüren, Werbeflyer und auch Webseiten und Blogs. Desto hochwertiger etwas wirkt, desto wertvoller wird es auch empfunden! 🙂
Platzhalter

2. Der Carpenter-Effekt

Der Carpenter-Effekt im HypnoticMind-Masterkurs besagt, dass Menschen die eine bestimmte Bewegung sehen oder an eine bestimmte Bewegung nur denken, genau diese auch selbst ausführen. Laut Untersuchungen besteht eine Tendenz dazu, die Bewegung, an die man gerade gedacht oder welche man gesehen hat, unbewusst selber auszuführen. Wie lässt sich dieses Phänomen nun bei der ganzen Überflut an „Vorstellungsbildern“ und Sinneseindrücken gezielt im Online-Marketing einsetzen? Hier ist es sehr wichtig auf eine einheitliche immer wiederkehrende Linie zu bauen, die sich in den Köpfen der Interessenten einprägt (Corporate Design, Corporate Text).

Trete immer wieder mit einem einheitlichen Erscheinungsbild auf und vor allem zeigen den Interessenten was sie tun sollen! 🙂 Nutze zum Beispiel Screencapture-Videos, um Deinen Interessenten/Kunden zu zeigen, wie sie ein Produkt in den Warenkorb legen, zur Kasse gehen und das Produkt kaufen. Zeige Deinen Webseitenbesuchern mit visuellen „Hinweisschildern“ und Screencapture-Aufnahmen was sie tun müssen, wo sie klicken sollen und wo sie sofort kaufen können, ohne jedoch direkt auf den Produktkauf zu drängen. Menschenmassen, wie sie im Internet vorzufinden sind, denken in Bildern – das heißt, Du musst Deine Werbekampagnen in Bildern präsentieren und kommunizieren! Die Bilder, die Videos aktivieren das „Kopfkino“ Deiner Interessenten und führen dazu, dass die gezeigte Handlung (die Newsletter-Anmeldung/der Verkaufsprozess) selbst ausgeführt wird (Carpenter-Effekt).
Platzhalter

3. Der Diderot-Effekt

Der Diderot-Effekt beschreibt einen Zwang, direkt nach einem Produktkauf ein weiteres passendes Folgeprodukt zu kaufen, um ein perfektes Gesamtbild zu schaffen. Dieser Effekt wird auch häufig als „Kaufketten-Zwang“ bezeichnet und dient dazu, durch den Kauf ergänzender Produkte eine „harmonische“ Gesamtheit zu schaffen! Ein Beispiel aus der Praxis: Eine Frau kauft sich für einen Ball ein neues Abendkleid. Natürlich passt keines ihrer jetzigen Schuhpaare zu der neuen Abendgarderobe und sie beschließt auch gleich neue Schuhe zu kaufen. Auch hat die Frau keine farblich-passende Handtasche zu Hause und kauft auch hier eine neue zum Abendkleid passende! Nur so, durch die weiteren Käufe, schließt sich der Kreis – die Frau ist zufrieden und das Gesamtbild stimmt! Und nein, das ist nicht der „Frauen-Effekt“, sondern der Diderot-Effekt! 😉

Im Online-Marketing lässt sich dieser Effekt hervorragend durch sogenannte Upsell-, Downsell-, One-Time-Offer- und Cross-Sell-Strategien umsetzen, große Konzerne setzen damit jährlich Milliarden um! Verkaufe zum Beispiel Deinen Kunden zunächst Dein Hauptprodukt in reiner Textform (als eBook, Report), führe den Kunden dann durch den Verkaufsprozess und biete ihm anschließend ein passendes Folgeprodukt (Hauptprodukt in Videoform), welches sich perfekt ergänzt und das Produkt wertvoller und hochwertiger macht! Oder Du bietest eine Lightversion Deines Produktes (wo einige Inhalte fehlen) an und direkt NACH dem Kauf dann noch die Vollversion (mit allen Inhalten). Der Kunde wird sehr wahrscheinlich auch die Vollversion kaufen, damit sich seine „Diderot-Einheit“ vervollständigen kann! 🙂
Platzhalter

Du siehst also alleine diese 3 Kauf-Verhaltensmuster aus dem HypnoticMind-Masterkurs sind schon extrem effektiv und mächtig – weitere 25 folgen! Ähnlich wie das TrafficPrisma wird auch HypnoticMind in der Infobranche wieder einschlagen wie eine Bombe! Und das nicht nur weil HypnoticMind der erste deutschsprachige Masterkurs über Verkaufspsychologie und hypnotische Sprachmuster ist, sondern weil auch diesmal wieder enorme virale „HypnoticMind-Wellen“ im Internet entstehen werden…! 🙂

Viel Erfolg und alles Gute!

Bis dann und viele Grüße
Christian

Platzhalter

Erfolgreiches Online Business aufbauenDu startest bei Null oder Dein eigenes Online Business kommt nicht so richtig auf Touren?

Hol Dir jetzt den Ratgeber „Die 5 elementaren Bausteine für ein erfolgreiches Online Business“ und erfahre wie es echte Online Profis machen. Trage jetzt Deine beste Email-Adresse ein und hol Dir den Report völlig kostenlos:

Deine Daten sind 100% sicher.

6 Kommentare, sei der nächste!

  1. Hallo Daniel!

    Vielen Dank für Deinen Kommentar!

    Ganz einfach mit Adobe Acrobat Professionell. Dort kann man alle beliebigen Einstellungen vornehmen, wie eben auch das man ausdrucken,… kann! 🙂

    Viel Erfolg und alles Gute!

    Viele Grüße
    Christian

  2. Hallo Bettina!

    Vielen Dank für Deinen Kommentar!

    Der Hypnotic-Mind-Masterkurs ist ein physisches Produkt zum Anfassen, also ein sehr umfangreiches Handbuch zum Thema Verkaufspsychologie uvm, dass Du direkt zu Dir nach Hause gesendet bekommst. Das heißt im Prinzip, Du selbst entscheidest wie lange der Masterkurs für Dich dauert, wie lange Du damit arbeiten möchtest! 🙂

    Viel Erfolg und alles Gute!

    Viele Grüße
    Christian

  3. Ich habe die Einführung des Hypontic-Mind-Masterkurses live miterlebt und seine Infos vorab waren wirklich interessant. Ich denke das Tobias Knoof ein sehr beeindruckendes Produkt gelungen ist.

    Mit freundlichen Grüßen

    Armin Schmethüsen

  4. Klasse Artikel.Hört sich interessant an.Man denkt immer,dass man rationale Kaufentscheidungen trifft.Kein Wunder,dass ich immer mehr Geld im Laden lasse als geplant. LG Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.