Online Marketing Fehler seit 2008 und was ich daraus gelernt habe

Online Marketing Fehler

In diesem Artikel möchte ich Dir meine Fehler und Irrglauben zeigen, die ich die letzten Jahre gemacht und verfolgt habe. Vielleicht ist ein Artikel in diese Richtung etwas untypisch in dieser Nische, aber dennoch möchte ich mir meine Fehler hiermit etwas von der Seele reden. Viele der folgenden Punkte habe ich schon wesentlich verbessert, einige […]

Tipps & Tricks beim E-Mail-Marketing mit Smartphones und Tablets

Obwohl Spam eine Pest geworden ist, über die wohl so ziemlich jeder Netznutzer erbost ist, lohnt sich seriöse E-Mail-Werbung offenbar immer noch: Eine ganze Menge Leute kauft offenbar Dinge, die ihnen per E-Mail angeboten wurden. So zeigt etwa eine Studie, dass 56% der befragten Smartphone-Anwender schon einmal etwas online gekauft haben, was ihnen in einer überzeugenden Werbe-E-Mail angeboten wurde.

Warum Du als Online-Marketer unbedingt eine professionelle Landingpage verwenden solltest

Das Internet ist weiter im Vormarsch und das Online-Marketing gewinnt immer mehr an Bedeutung. Und dies gilt in Zukunft auch für jeden Online-Marketer zu nutzen, denn die Nutzerzahlen des Internets nehmen immer weiter zu und dabei steigt auch das durchschnittliche Nutzeralter, denn immer mehr ältere Leute entdecken das Internet für sich. Schaut man allein auf den deutschen Internetmarkt, sind 52 Millionen Deutsche regelmäßig online und verbringen dort im Durchschnitt 136 Minuten pro Tag. Somit gilt also im Online Business, dieses Kundenpotenzial zu nutzen und seine Internetpräsenz weiter zu optimieren. Doch leider lässt sich bei vielen noch so bemühten Online Unternehmern feststellen, dass ihre Internetseiten komplett versagen, wenn es darum geht, Neukunden und Umsatz zu generieren.

Was sind die Netzninjas? Ein A – Z Plan zum lukrativen Nebeneinkommen im Internet…

Mittlerweile gibt es schon zahlreiche Videokurse zum Thema „Geld verdienen mit Affiliate-Marketing“ oder „Aufbau eines erfolgreichen Affiliate-Business“. Auch ich selbst habe schon einige Kurse und Produkte gekauft, getestet und für gut oder auch weniger gut befunden. Was mir immer wieder aufgefallen ist, ist dass bei den meisten Kursen entweder zu viel an Know-How vorausgesetzt wird oder einfach wichtige Themen gar nicht behandelt werden, die aber extrem wichtig für den Aufbau eines erfolgreichen Affiliate-Business sind.

Das Problem: die meisten Affiliate-Marketing Kurse und Infoprodukte vermitteln wirklich gute Strategien und fundiertes Wissen, beginnen allerdings meisten irgendwo in der Mitte und enden auch wieder irgendwo in der Mitte! Fakt ist aber: die meisten meiner Leser und Kunden (vielleicht auch Du) brauchen einen A-Z Plan, einen Schritt-für-Schritt Kurs von 0 bis 100, von „absolut keine Ahnung“ bis zu den ersten verdienten Euros!

So landet Dein Newsletter bestimmt NICHT im Spam-Ordner

Stell Dir vor Du machst Werbung und keiner guckt hin. Spam ist rein rechtlich schon lang verboten, was viele klassische Marketingwege ins Leere laufen lässt. Wie lassen sich Neukunden ansprechen, ohne gegen Gesetze zu verstoßen? Wie lassen sich die Öffnungsraten verbessern, wo die Konkurrenz durch andere Unternehmen groß ist?

Wer als erster das Wort Spam für ungeliebte Massen-E-Mails verwendete, das ist nicht ganz geklärt. Klar ist: Spam bezeichnete ganz ursprünglich eine ungeliebte Massenware, nämlich Dosenwurst zu Kriegszeiten in Großbritannien. Monty Python trieb mit einem Sketch in den 70er Jahren die Übersättigung mit diesem Konservenprodukt auf die Spitze. In einer Imbissbude gab es alles mit Spam: Spiegeleier, Würstchen und sogar Spam. Irgendwann war er also da, der Begriff für ungeliebte Massenware und verknüpfte sich mit ungeliebten Massen-E-Mails. Ob Dosenfleisch oder Massen-Email: Keiner will das Produkt haben.

VIDEO aus dem internen Mitgliederbereich: „Die Inhalte des Socialmedia Clubs von Robert Nabenhauer!“

Ich bin begeistertes Mitglied im Socialmedia Club von Robert Nabenhauer (derzeit beim Durcharbeiten des Kapitels „Riesiges Kontaktnetzwerk über XING aufbauen…“ :-)) und möchte Dir im folgenden Video die zentralen Schwerpunkte bzw. direkt die Inhalte des Socialmedia Clubs genauer vorstellen. Insgesamt erwarten Dich über 400 Videos, über 50 Artikel, über 40 E-Books, 40 ergänzende Produkte wie To do Listen, Checklisten, Ablaufpläne, Grafiken und Hörbücher!

LIVE aus dem Mitgliederbereich des Socialmedia Clubs (Video unbedingt bis zum Ende verfolgen)…