Geld verdienen mit PLR – der schnellste Weg zum eigenen (digitalen) Infoprodukt

Ein großes Hindernis für viele, die im Internet Geld verdienen wollen ist definitiv die Erstellung eines eigenen Infoprodukts. Angefangen von der Themenfindung, bis hin zur qualitativ hochwerigen Umsetzung oder einfach den Zeitfaktor gibt es viele verschiedene Gründe, warum viele durchaus motivierte User am eigenen Infoprodukt scheitern. PLR ist ein dafür ein passendes Geschäftsmodell, mit dem sich über das Internet sehr schnell Geld verdienen lässt. In diesem Artikel erfährst Du alles, was Du über PLR wissen musst: „Was ist PLR und wofür steht es, welche Vor- und Nachteile gibt es, wie sind die rechtlichen Grundlagen und vieles mehr.“

3 neuartige WordPress Plugins für Deinen Blog, die für mehr Email-Abonnenten, mehr soziale Erwähnungen in Facebook & Co und für eine höhere Verweildauer Deiner Besucher sorgen!

In diesem Artikel möchte ich Dir gerne 3 wirklich sehr effektive WordPress PlugIns ganz genau vorstellen. Alex Bellon hat bei der Entwicklung seiner PlugIns ganz klar auf 3 wesentliche Erfolgsfaktoren im Internet gesetzt: mehr Email-Abonnenten, mehr soziale Erwähnung und höhere Verweildauer Deiner Webseitenbesucher! Was diese PlugIns wirklich alles können, wie Sie in der Praxis funktionieren und wie Sie Deine eigenen Projekte verbessern, erfährst Du auf folgenden Zeilen!

Social Media Marketing: So bewegst Du Dich erfolgreich innerhalb sozialer Netzwerke

Jährlich werden alleine in Deutschland mehrere Milliarden Euro für Online-Werbung ausgegeben. Ein großer Teil dieses Geldes wird für Maßnahmen rund um die sozialen Medien verwendet. Experten sprechen in diesem Zusammenhang auch vom sogenannten „Social Media Marketing“. Darunter fallen Werbeaktionen in Facebook, XING, Google Plus und anderen sozialen Netzwerken sowie sozialen Medien wie etwa YouTube.

Mobile Marketing im Vormarsch! Die Zukunft der Online-Werbung!

Mobile Marketing ist eine der neuesten Marketingstrategien, die Du auf jeden Fall in Deinen Marketing-Mix mit aufnehmen solltest. Die Menschen benutzen Smartphones und Tablet PCs nicht nur, um im Internet zu surfen, sie verschicken auch Nachrichten eher über ihr Handy anstatt per E-Mail. Hier sind fünf Gründe, warum Mobile Marketing der beste Weg zur Vermarktung Deines Unternehmens sein kann:

Video-Live-Test! Zu welchen Ergebnissen führt eine Email an alle Traffic-Netzwerk-Mitglieder?

Jeder Webmaster ist auf der Suche nach immer neuen und vor allem effektiven und günstigen Werbemöglichkeiten für den eigenen Web-Auftritt!

Viele „klassische“ Werbemöglichkeiten wie PayPerClick, Bannertausch, automatischer Besuchertausch, Backlinkaufbau,… bringen oft nicht die gewünschten Ergebnisse oder verschlingen einfach sehr viel Geld. PayPerClick-Werbung wie zum Beispiel AdWords ist zwar wirklich sehr effektiv, allerdings sollte man einerseits definitiv Ahnung davon haben, um nicht Geld sinnlos zu „verpulvern“ und andererseits ist diese Art der Werbung bei Weitem kein „Selbstläufer“ und erfordert immer wieder Optimierungs- und Nachbesserungsarbeiten! Bannertauschportale eigenen sich meiner Meinung nach nur für bestimmte Webseiten, aber keinesfalls für Produktverkaufs- oder ListBuilding-Webseiten – hier sollten definiv keine Banner von fremden Webseiten eingebunden werden.

Die ultimative Launch-Anleitung – so erzielt man rekordverdächtige Umsätze in nur wenigen Tagen!

Kaum ein Thema wurde und wird in der Infobranche so heftig diskutiert wie sogenannte Produktlaunches!

Durch sogenannte Massenmailings kommen Produktlaunches leider immer wieder etwas in Verruf, dabei handelt es sich bei einem exakt geplanten und richtig durchgeführten Produktlaunch um eine der effektivsten Methoden um in nur wenigen Tagen rekordverdächtige Umsätze zu erzielen! Um diese Umsätze erzielen zu können, spielt allerdings weniger die Größe Deiner Email-Liste bzw. die die Größe der Email-Liste Deiner eventuellen Launch-Partner eine Rolle, sondern es geht viel mehr darum, die richtigen Dinge in der richtigen Reihenfolge zu tun! Selbst mit der größten Email-Liste wird man keine überdurchschnittlichen Ergebnisse erzielen können, wenn man vorab nicht in der Lage ist, im Zuge eines Launches eine immer stärker werdende Spannung aufzubauen, Emotionen auszulösen und im Endeffekt eine riesige Kaufabsicht beim Interessenten zu erzeugen! Weiß man allerdings die richtigen Vorgänge in der richtigen Reihenfolge umzusetzen, dann ist man im Besitz einer sehr lukrativen „Waffe“! 🙂